Home

Zurück

1. Elbe-Cup


Das erste Turnier der Black Sox fand vom 16. - 18.07.1999 statt, also kurz vor Beginn der Sommerferien. Ein ganzes Wochenende lang hatten die Stader Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit sich mit dem Thema Baseball zu beschäftigen.

Blocken will gekonnt sein!!

Neben den spannenden Spielen, konnten Sie sich vom "american Fever" anstecken lassen, in dem man einen herzhaften Burger oder ein paar Spare Rips geniessen konnte oder einfach ein paar Bälle werfen oder schlagen konnte... leider wurde das Angebot in der Stader Öffentlichkeit kaum wahrgenommen..., aber diejenigen die da waren, waren begeistert!!!

In der brütenden Sommerhitze nahmen 5 Mannschaften am Turnier teil. Neben den Stader Black Sox nahmen sogar die ehemaligen Stader Mustangs (1. Bundesligamannschaft), die man besser unter dem Namen Buxtehuder Hedgehogs kennt, teil. Das schöne Wetter bereitete den Spieler, trotz der auf eine Stunde beschränkten Spielzeit, Probleme, während die Zuschauer jenes geniessen konnten. Im abschliessenden Finale des Turniers hatten die Wilhelmshaven Waves mit 3:0 die Nase knapp vor den Buxtehuder Hedgehogs, im vorrausgegangenen Spiel um Platz 3 unterlagen die Sox den Cloppenburg Jetts mit 10:5, somit belegten die Sox nur den 4.Platz .....

Siegerehrung des Best Batter

Best Batter 1999 der Coach der Jetts....

Abschlusstabelle:

Platz

Mannschaft

1.

Wilhelmshaven Waves

2.

Buxtehude Hedgehogs

3.

Cloppenburg Jetts

4.

Stade Black Sox

5.

Lingen Merlin Magics

letzte Änderung am 28.09.06