Home

Zurück


Spiel vom 24.08.03

Dohren Wildfarmers II - Stade Black Sox

Inning 1 2 3 4 5 6 7 X R H E
Cloppenburg Jetts 2 0 5 1 8 x x --- 16 11 5
Stade Black Sox 4 1 0 0 0 x x --- 5 4 12

Black Sox können frühe Führung nicht halten.

Am Sonntag, den 24.08. unterlagen die Black Sox mit 16:5 bei den Cloppenburg Jetts. Somit konnten die Black Sox auch das zweite Spiel nach der Sommerpause nicht gewinnen.

Dominic Passgang am Schlag! Zu Beginn des Spiels sah es zunächst sehr gut für die Sox aus. Nach einem guten ersten Inning konnte die Führung im zweiten Inning auf 5:2 ausgebaut werden. So hätte es weiter gehen können, jedoch hatten die Stader im dritten Inning einen kleinen Durchhänger und die Jetts aus Cloppenburg konnten fünf Runs erzielen. Mit einem Stand von 8:5 für die Cloppenburg Jetts ging es in das fünfte Inning.
Leider wurde die Konzentration der Socken im fünften Inning nicht besser und die Jetts nutzten eine weitere Gelegenheit um acht Runs zu erzielen. Ausweichen will gekonnt sein! Aufgrund der 10-Run-Rule (10 Punkte Vorsprung) wurde das Spiel abgebrochen.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 07.09.2003 gegen die Wildeshausen Cougars auf dem Sportplatz in der Glückstädter Strasse statt. Spielbeginn ist 14 Uhr.

Die Socken sind guter Dinge, dass sie das Spiel gegen die Cougars gewinnen werden, da das Wildeshausener Team wie das Stader Team aus noch sehr jungen und teilweise unerfahrenen Spieler besteht und in dieser Saison noch kein Spiel gewinnen konnte.




Zurück

Spiel vom 07.09.03

Stade Black Sox - Wildeshausen Cougars

Inning 1 2 3 4 5 6 7 X R H E
Stade Black Sox 4 6 3 0 1 0 x --- 14 7 6
Wildeshausen Cougars 1 0 1 2 2 0 1 --- 7 11 3

Vierter Saisonsieg für die VfL Stade Black Sox


Am Sonntag, den 07.09.03, traten die VfL Stade Black Sox zu ihrem letzten Heimspiel gegen die Wildeshausen Cougars an.

Bei schönem Wetter und vor zahlreichen Zuschauern konnten die Black Sox mit einem 14:7 Erfolg über die Wildeshausen Cougars ihren vierten Sieg in der laufenden Saison erzielen.

Die Sox erwischten den besseren Start und konnten im ersten Inning gleich mit drei Runs in Führung gehen. Der Pitcher der Cougars hatte Probleme beim Werfen und so gelang es den Socken im zweiten Inning sechs Runs zu erzielen. Hingegen war der Pitcher der Stader Black Sox gut in Form und so konnten die Cougars kaum Punkte erzielen.
Nach einem Pitcherwechsel bei den Wildeshausener wurde das Spiel spannender, da die Sox jetzt weniger Punkte erzielen konnten. Für einen Sieg der Wildeshausener reichte es jedoch nicht, so dass die VfL Stade Black Sox am Ende mit 14:7 gewinnen konnten.
Zu erwähnen, neben den guten Pitcherleistungen von Thomas Rueß, sind die guten Schlagleistungen der gesamten Mannschaft.

Das nächste Spiel findet am 14.09. um 14:00 Uhr auswärts gegen die Dohren Wildfarmers II statt. 


Zurück

Spiel vom 21.09.03

Stade Black Sox - Wildeshausen Cougars

Inning 1 2 3 4 5 6 7 X R H E
Stade Black Sox 2 3 1 2 11 x x --- 19 14 5
Wildeshausen Cougars 1 4 0 3 0 x x --- 8 11 5

Black Sox beenden Saison mit einem 19:8 Sieg

Zu ihrem diesjährigen letztes Saisonspiel traten die VfL Stade Black Sox am Sonntag auswärts gegen die Wildeshausen Cougars an.
Das Spiel gestaltete sich über weite Strecken sehr ausgeglichen. Nach einer 2:1 Führung der Black Sox im ersten Inning konnten die Cougars auf 5:5 im zweiten Inning ausgleichen. Im anschließenden dritten Inning konnten die Black Sox durch einen weiteren Run wieder mit 6:5 in Führung gehen, bevor die Wildeshausener im vierten Inning erneut auf 8:8 ausgleichen konnten.Die Black Sox vor dem Spiel!
Zu Beginn des fünften Innings hatten die Stader Black Sox einen wahren „Lauf" und konnten im Verlauf des Innings, durch zahlreiche Hits und durch Schwächen der gegnerischen Verteidigung, insgesamt 11 Runs erzielen und so eine 19:8 Führung vorlegen. Nun waren die Cougars unter Zugzwang und mussten mindestens zwei Runs erzielen, um eine Spielabbruch zu verhindern. Dieses gelang ihnen allerdings, auch aufgrund von Verletzungspech, nicht, so dass das Spiel beim Stand von 19:8 für die Stade Black Sox nach dem fünften Inning abgebrochen wurde.
Den Sieg verdanken die Black Sox an diesem Tage vor allem ihrer starken Offence-
Leistung. Hier sind besonders die Schlagleistungen von Erik Gabriel (14 Jahre), Dominic Passgang und Marco Kreczmann (beide 16 Jahre) zu erwähnen. Auch die Defense stand an diesem Tage sicherer als sonst, wobei noch viel daran bis zur nächsten Saison gearbeitet werden muss.

Mit diesem Abschlusssieg beenden die Black Sox mit einer Bilanz von 5 Siegen und 7 Niederlagen und einem noch sehr jungem Team ihre Saison doch besser, als zu Beginn der Saison zu erwarten war. Die neuen Spieler konnten in diesem Jahr schon in ihren ersten Spielen Erfahrungen sammeln und müssen sich nun in der kommenden Saison noch stärker beweisen. Für die kommende Saison werden allerdings auch noch weitere Mitspieler/Innen gesucht.

Trotz des Saisonendes ist jetzt die richtige Zeit mit dem Baseball anzufangen. Wer also schon immer einmal Baseball ausprobieren wollte, kann dies immer dienstags und freitags ab 17.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Glückstädter Strasse (BBS Sportplatz) beim Training der VfL Stade Black Sox tun. Hierzu sind natürlich auch die Stader Mädchen und Damen recht herzlich eingeladen, da es sich bei den Stade Black Sox um eine gemischte Mannschaft handelt. 

letzte Änderung am 06.09.07