Home

Zurück


Spiel vom 05.06.04

Schneverdingen Blizzards - Stade Black Sox

Inning 1 2 3 4 5 6 7 X R H E
Schneverdingen Blizzards 1 0 0 4 5 x x --- 10 - -
Stade Black Sox 2 8 2 5 14 x x --- 31 - -

Zweiter Sieg der Socken

Schneverdingen/Stade. Am vergangenen Samstag reisten die Stader Black Sox zum ersten Mal in der Saison zu den Schneverdingen Blizzards. Beim ersten Zusammentreffen der Teams in Stade gingen die Black Sox mit 21:2 als Sieger hervor.

Ebenso wie das Wetter, starteten die Black Sox wechselhaft in die Begegnung. Nach einigen unnötigen Fehlern in der Offensive und Defensive der Black Sox wurde sowohl das Wetter, als auch die Leistungen der Socken besser. Nach einer 2:1 Führung der schwarzen Socken nach dem ersten Inning, zogen die Socken dann auch bis auf 12:1 am Ende des dritten Innings davon. Das vierte Inning gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. Im letzten Inning legten sich die Socken noch einmal kräftig ins Zeug und es gelangen einige gute Spielzüge, bevor das Spiel nach dem fünften Inning beim Stand von 31:10 für die Stader abgebrochen wurde.

Für die Stader Baseballer stand mit Dominic Passgang (17 Jahre) ein junger Spieler in seinem ersten Spiel als Pitcher (Werfer) auf dem Mound (Wurfhügel). Ihm gelang es auch hervorragend die gegnerischen Schlagfrauen und – männer in Schach zu halten.
Im vierten und fünften Inning bekam er aufgrund seiner zunehmenden Ermündung jedoch Probleme die Strike-Zone sauber zu treffen, so dass er kurz vor dem Ende der Partie von Thomas Rueß abgelöst wurde.

Für beide Teams gestaltete sich das Spiel trotz des insgesamt großen Leistungsunterschied als sehr lehrreich, da sowohl die noch unerfahrenen Schneverdingen Blizzards, als auch die neuen Spieler in den Reihen der Socken viel bei diesem Spiel gelernt haben. Ebenso sind die guten Schlagleistungen des gesamten Teams zu betonen, die am Ende zu den 31 Runs geführt haben.
Das nächste Spiel der Socken findet am 12. Juni auswärts gegen die Lüneburg Woodlarks II statt. Das nächste Heimspiel findet am 20. Juni gegen die Dohren Wildfarmers II statt. Das Spiel beginnt um 14 Uhr auf dem Sportplatz an der Glückstädter Straße (bei der BBS).


Zurück

Spiel vom 20.06.04

Dohren Wildfarmers II - Stade Black Sox

Inning 1 2 3 4 5 6 7 X R H E
Dohren Wildfarmers II 5 1 5 0 3 4 x --- 18 18 2
Stade Black Sox 2 2 0 1 0 0 x --- 5 9 9

Guter Start, schwaches Ende

Stade. Am vergangenen Sonntag trafen die Socken zum zweiten Mal auf die Wildfarmers aus Dohren. Das erste Spiel in diesem Jahr verloren die Socken deutlich mit 2:12.

Die Dohrener legten in diesem Spiel genauso los, wie bei dem letzten aufeinander Treffen. So stand es nach dem 1. Inning 5:2 für Dohren und bevor die Socken den Vorsprung nach dem zweiten Inning auf 6:4 verkürzen konnten. Im dritten Inning kassierten die Socken dann aber wiederum fünf Runs und es stand 11:4. Bei diesem Stand tauschten die Socken den Pitcher und für Thomas Rueß kam Torben Heinsohn auf den Mound, um das Spiel doch noch etwas spannender zu gestalten. Leider kam die Offense der Black Sox zu nur noch einem weiteren Run, so dass das Spiel nach dem sechsten Inning beim Stand von 18:5 für Dohren abgebrochen wurde.

Aufgrund einer desolaten Leistung der Defense der Stader an diesem Tag hatten die Dohrener an diesem Tag leichtes Spiel mit den Socken. Bei insgesamt neun Fehlern der Defense, das entspricht drei zusätzlichen Innings(!), war an diesem Tage einfach wohl nicht mehr drin.

Herzuheben sind noch die guten Schlagleistungen von Erik Gabriel (2 Hits), Torben Heinsohn und Thomas Rueß mit jeweils drei Hits.

Das nächste Spiel der Socken findet am 14. August auswärts gegen die Buxtehude Hedgehogs statt. Das nächste Heimspiel findet am 29. August gegen die Lüneburg Woodlarks II statt. Das Spiel beginnt um 14 Uhr auf dem Sportplatz an der Glückstädter Straße (bei der BBS).

letzte Änderung am 06.09.07